Start
Startseite des Freizeithauses des CJD BBW Frechen
CJD Sportfestival 2017 - "Beweg Dein Leben" PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Meissner Lutz   
Montag, 09. Januar 2017 um 15:20 Uhr

Das nächste Großereignis im CJD steht im Frühjahr bevor!

Unter diesem Link erfahrt ihr alles Aktuelle dazu:

http://www.cjd-sportfestival.de/

Zuletzt aktualisiert am Montag, 09. Januar 2017 um 15:28 Uhr
 
Ab 09.01.2017 neu im Cafeteria-Nachmittag/Abendangebot PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Meissner Lutz   
Freitag, 06. Januar 2017 um 10:50 Uhr

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 17. Januar 2017 um 18:42 Uhr
 
Neujahrsgruß PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Meissner Lutz   
Montag, 02. Januar 2017 um 14:11 Uhr

Wir wünschen allen ein gutes, gesundes, erfolg- und erlebnisreiches

Neues Jahr 2017 !!!!!


 
Jugendforum im CJD Gera PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Meissner Lutz   
Montag, 02. Januar 2017 um 13:53 Uhr

 

Jugendforum Gera 2016

Nach 2 Jahren war es wieder soweit: Das Jugendforum fand unter dem diesjährigen                          Motto „ICH SEHE WAS, W4S DU N1CHT SIEHST!“ statt. Am Wochenende vom 11.-13.11 kamen in Gera gut 300 junge Menschen der CJD-Einrichtungen aus ganz Deutschland zusammen, um sich mit Lebens- und Glaubensfragen zu beschäftigen. In vielen Gesprächen mit Teilnehmenden der letzten Jugendforen war dieses Thema hochaktuell. Vertrauen können, ohne etwas zu sehen, ist für viele junge Menschen eine Herausforderung. Viele von ihnen sehen eben nicht alles, was in ihnen steckt und haben zu sich selbst kein Grundvertrauen. Hier ist das Thema aktuell mitten in ihrem Alltag. Zum Jugendforum zu Lebens- und Glaubensfragen gehört nicht nur die Glaubensfrage, sondern auch die entscheidenden Lebensfragen: zu sich selber zu finden und in dieser Welt seinen Platz einzunehmen. Dabei hilft die Gewissheit, von Gott getragen zu sein. Ziel dieser Veranstaltung ist es, den Menschen durch Fragestellungen mehr Selbstwertgefühl und Halt zu vermitteln, sodass eine freie Entfaltungsmöglichkeit über die eigentliche Vorstellung des Einzelnen ermöglicht werden soll. Das Hauptprogramm wurde auf der Bühne mithilfe von Theater, Impulsen, Comedy sowie einer professionellen Band präsentiert. Am Samstag, wo die Workshops stattgefunden haben, hattem die TeilnehmerInnen vielfältige Gelegenheit sich mit der Thematik in Wort, Bild und Tanz auszudrücken. Zusätzlich gab es in den freien Zeiten noch einen Gospel-Workshopn an dem am Ende ca. 60 Sängerinnen und Sänger beteiligt waren und bereits am Freitagabend eine Kostprobe ihres Workshops gaben – echt beeindruckend! Hier noch einige Stimmen von Teilnehmenden: „Ich fand es gut mal zu sehen, wie ein anderes CJD aussieht und das es so viele andere CJD’s in Deutschland gibt. Mitgenommen habe ich, dass Gott immer für uns da ist, egal was mal sein mag und wenn wir mit ihm reden wollen, dann hört er uns zu. Ich würde es weiterempfehlen.“ „Ich fand alles am Jugendforum gut, es gab nichts was mir nicht gefallen hat. Am besten hat mir das Unterhaltungsprogramm, der Komiker und die Lasershow gefallen. Ich denke es ist eine gute Erfahrung, für jeden, der gerne etwas Neues entdecken will.“ „Das Essen, sowie der Service während der Mahlzeiten sind im CJD Gera super gewesen. Man ist sich vorgekommen wie im Restaurant und wurde sogar am Tisch bedient. Der Gospelworkshop und die Show am Sonntagabend haben mir persönlich mit am besten gefallen. Ich würde das Jugendforum in Gera auf alle Fälle weiter empfehlen, vor allem für die BvB’ler um neue Leute aus dem CJD Frechen kennen zu lernen.“ 1) Was hat dir gefallen? „Alle haben sich gut verstanden, auch mit anderen Einrichtungen. Der Workshop, in dem wir die Familiengeschichten der anderen vortragen sollten. Der Samstag war aufgrund des Programms der beste Tag.“ 2) Welche Gedanken hast du mitgenommen? „Dass man auch mit Fremden offen reden und sich austauschen kann.“ 3) Würdest du die Veranstaltung weiterempfehlen? „Ja sicher!“ 1) „Das Essen war sehr gut! Der Workshop, in dem wir die Antwortmöglichkeit einer Frage filmisch darstellen sollten.“ 2) „Mehr Toleranz ist wichtig. Sich selbst darf man nicht immer im Vordergrund sehen. Bedürfnisse anderer verstehen, akzeptieren und sich um andere kümmern. Ein gesundes Selbstwertgefühl.“ 3) „Auf jeden Fall!“ Frau Symanski (Mitarbeiterin) Die Fahrt nach Gera war aus meiner Sicht, eine entspannte, fröhliche und schöne kleine Reise. Besonders positiv ist mir im Gedächtnis das ständig präsente Gemeinschaftsgefühl, innerhalb der Teilnehmer des CJD Frechen und auch mit den gesamten CJD´s in Gera geblieben. Dank der tollen Organisation wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten. Auch für mich als Mitarbeiterin war es ein besonders, positives Erlebnis die Zeit losgelöst vom Alltag mit den Teilnehmern/Teilnehmerinnen zu verbringen. Ein besonderes Highlight war sicherlich der Gospel-Workshop für mich! Ich würde definitiv allen Mitarbeitern/ Mitarbeiterinnen und Teilnehmern/Teilnehmerinnen dazu raten in 2 Jahren mal mitzufahren.

Zuletzt aktualisiert am Montag, 02. Januar 2017 um 13:56 Uhr
 
Die Politischen Projekttage 2016! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Mario Schröer   
Donnerstag, 16. Juni 2016 um 13:28 Uhr

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 16. Juni 2016 um 13:46 Uhr
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
 

Wer ist online

Wir haben 1 Gast online